Die Fahrzeuge unserer Wehr

Manschaftstransportfahrzeug

MTF 1


Fahrgestell: Mercedes Benz

Aufbau: Wagener Technik

Baujahr: 2008

Funkrufname: Florian Bad Arolsen 8-19

Besatzung: 1/8

1 Funkgerät HRT
1 Funkgerät MRT
1 Handlampe
1 Suchscheinwerfer
Durchsagemöglichkeit zur Warnung der Bevölkerung
Radio mit USB- und Bluetoothschnittstelle

MTF 2











1 Funkarbeitsplatz HRT/MRT
1 Handlampe

1 Schreibtisch

Besprechungsraum

MTF 3

















ABC Pulverlöscher
Rettungsrucksack
Warnmaterial
Megaphon

Arbeitsmaterial für die Einsatzleitung
Spielzeug für Kinder

Warneinrichtung bei geöffneter Heckklappe

MTF 4


Das Fahrzeug wird zur Personenbeförderung und zur Einsatzabschnittsleitung eingesetzt.

Löschgruppenfahrzeug LF 16-12

LF16-12 1


Fahrgestell: Mercedes

Aufbau: Metz

Baujahr: 1995

Heckpumpe: 1600 l/min bei 8 bar

Funkrufname: Florian Bad Arolsen 8-44

Besatzung: 1/8

1 Funkgerät HRT
2 Funkgeräte MRT

1 Wärmebildkamera
1 Handlampe
1 Gasspürgerät

Digitalkamera
Atemschutzüberwachungstafel

LF16-12 2










2 Atemschutzgeräte
4  Funkgeräte MRT
2 Helmsprechgarnituren
6 Handlampen
2 Fluchthauben

4 Euroblitzlampen

Türöffnungswerkzeug

Erste Hilfe Koffer
Rettungstrage
Einmalhandschuhe
2 Rettungsmesser

LF16-12 3


Stromerzeuger 13 kvA
Hochdrucklüfter
Hydrantenauftausatz
Hallogen Beleuchtungssatz mit Stativ
Fognailsatz
Schnellangriffstasche
Motorkettensäge
Trennschleifer
Warngerät
2 Leitungsrollen a 50m
Reservekraftstoff

Werkzeugsatz

LF16-12 4

















4 Druckschläuche B

Schnellangriffschlauch 30m mit Hohlstrahlrohr D
Schaummittel 80l
Zumischer
Mittelschaumrohr
Schwerschaumrohr
Tauchpumpe
Hydroschild
Armaturen zur Wasserentnahme, fortleitung und abgabe
Strahlrohre B, C, D
Atemschutz Notfalltasche
Hygienebord
Druckschlauch B mit Schnellangriffsverteiler

LF16-12 5


Teleskoplichtmast
Kaminfegerwerkzeug
Armaturen zur Wasserentnahme
4 Saugschläuche A
Heckpumpe 1600 l/min bei 8 bar
1800 l Löschwassertank
1 abgesetzte Funksprechstelle HRT/MRT

Dachbeladung:
Steckleiter 8,40m
Schiebleiter 14m
Waathosen

Ölbindemittel
Einreißhaken
Besen
Schaufeln


Am Heck aufgeprotzt Fahrbare Haspel mit:

5 Druckschläuche B

Standrohr

Unterflurhydrantenschlüssel

Überflurhydrantenschlüssel

LF16-12 6


4 Schlauchtragekörbe mit
Hohlstrahlrohren C
4 Druckschläuche C
Drahtseile
ABC Pulverlöscher
CO² Löscher
Rüsthölzer
Holzkeile
Säbelsäge
Bohrmaschine
Schuttmulden
Armaturen zur Wasserfortleitung
B Schlauch mit Schnellangrifsverteiler

LF16-12 6

















Hydraulischer Rettungssatz bestehen aus
Rettungsschere/Spreitzer /Rettungszylinder
1 Luftheber
2 Atemschutzgeräte
4 Reserve Pressluftflaschen
Unterbauhölzer
Glasmanagement
Dichtkissen
Halligantool
Brecheisen
Feuerwehraxt
Spalthammer
Spaten

LF16-12 7


Dieses Fahrzeug wurde im November 2002 von der Hessischen Landesfeuerwehrschule erworben und dient der umfangreichen technischen Hilfeleistung sowie der Brandbekämpfung.

Tragkraftspritzenfahrzeug TSF-W

TSF-W


Fahrgestell:   IVECO

Aufbau: ADIK

Baujahr: 2016

Tragkraftpumpe: 1500 l/min bei 10 bar

Funkrufname: Florian Bad  Arolsen 8-48

Besatzung: 1/6

1 Funkgerät HRT

2 Funkgeräte MRT

Handlampe

Gasspürgerät

Warnwesten

Mannschaftsraum front


2 Verkehrswarnkellen

Verbandkasten

Elektrowerkzeug

Werkzeugkoffer

Warnwesten

Mannschaftsraum heck


Dynawatt Stromerzeuger 230V/5kW

4 Atemschutzgeräte

2 Fluchthauben

2 Funkgeräte MRT

2 Helmsprechgarnituren

3 Handlampen

Halligantool

Brechstange

Schlauchbrücken

Dieselkraftstoff


Schleifkorbtrage

Wassersauger

2 LED Teleskoplampen

Tauchpumpe

Rosenbauer Nautilus TP 4/1

Leitungsrolle 50m

G2


Kettensäge mit Schnittschutzzubehör

Besen

Schaufel

Bügelsäge

Dunghaken

Bolzenschneider

Gehörschutz

G2 Schublade


4 Saugschläuche A

4 Warnkegel mit Beleuchtung

4 Euroblitzlampen

3 Schlauchtragekörbe mit

Druckschläuchen C und

Hohlstrahlrohren C

Armaturen zur Wasserentnahme

Übergangsstücke A/B

Sammelstück A/2B

Kübelspritze

Pulverlöscher

Standrohr

Unterflurhydrantenschlüssel

Überflurhydrantenschlüssel

Schachthaken

Vorschlaghammer

Schuttmulde

Ölbindemittel

Streusalz

G3


Flachsaugkorb

Druckschlauch D

Strahlrohr D

Strahlrohr B

Stützkrümmer B

Ottokraftstoff

2 Absperrschieber B

Übergangsstücke B/C

Schaumpistole

Schaummittel

Mehrzweckleinen

Bindestränge

Seilschlauchhalter

Fahrzeugsicherungsgeräte

Schnellangriffsschlauch Cx30m mit

Hohlstrahlrohr D

Schnellangriffsverteiler mit

Druckschlauch B

10 Druckschläuche B

G4


Heckwarneinrichtung
Teleskop Lichtmast mit 2 LED Lampen
Steckleiter 8,40m
Atemschutzüberwachungstafel
Tragkraftpumpe
Rosenbauer FOX PFPN 10/1500
Mithöreinrichtung HRT

Gh


Das Fahrzeug wurde im Dezember 2016 in Dienst gestellt und dient zur einfachen technischen Hilfeleistung und zur Brandbekämpfung.

KFZ Anhänger

Fahrgestell und Aufbau

Fa. Schmidt-Fahrzeugbau, Schmillinghausen

Baujahr 2017

Nutzlast: 2000kg


Kastenaufbau

geteilte Hecktür

Folienbeklebung:

Fa. Steinhof-Drucksachen,

Twiste

Löschgruppenfahrzeug LF 16-TS

LF16-TS 1


Fahrgestell:   IVECO Magirus 130D-9

Aufbau: Zeppelin Metallwerke

Baujahr: 1983

Vorbaupumpe: 2400 l/min bei 8 bar

Funkrufname: Florian Bad  Arolsen 8-45

Besatzung: 1/8

Das Fahrzeug wurde vom Katastrophenschutz Waldeck - Frankenberg in Mengeringhausen stationiert und dient der Wasserversogung und zur Brandbekämpfung. 2010 hat die Stadt Bad Arolsen das Fahrzeug vom Landkreis übernommen und in den eigenen Fuhrpark integriert. Im April 2016 wurde das LF16-TS aus Altersgründen außer Dienst gestellt.